martino_intern-2.png
  • ainauen

„o solo io“ und 20 Jahre Jubiläum Bären Häggenschwil

Am Samstag 7.März ward „o solo io“im Bären Häggenschwil – mit neuem Licht – im ausverkauften Saal. Obwohl sich einige Gäste ob des Virus abgemeldet haben, konnte die Marianne vom Bären die Plätze mit der Warteliste wieder „auffüllen“. Es war eine tolle Stimmung, ausgelassen und heiss, echt heiss. Das neue Licht kommt schön.

Am Sonntag dann die Jubiläumsfeier mit etwa 100 geladenen Gästen. Ebenfalls heiss und lang und viel Essen und viel Musik. Martin O. hat sich zum Conferancier des Tages entwickelt, das hat einen guten Bogen gegeben. Die zweiteilige Bildergeschichte à je 60 Bilder kamen sehr gut an – allgemeine Begeistert-heit. Klaus Anton und Roman haben den ganzen Tag alles technisch begleitet – zur Freude des Trommelfells und Feuchtigkeit des Augapfels.

Ein langer Tag ging um 20.00 Uhr auch für uns nach dem Abbau und der steilen Treppe mit ultralangsamem Behindertenlift zu Ende :-).




0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zeitungsbericht nach Jubiläums-Event

Eher selten gibts einen Bericht nach einem Event. Da aber in Glarus 100 Jahre Kulturgesellschaft gefeiert wurde, hat sich das schön vermischt. Und das dann auch noch Peter Meier mit einem gespitzten B